ref # 714

print
R 21 000 000 (1 052 631 EUR*)

select a 2nd currency

mortgage calculator

3
2
± 118 ha

Bauer sucht Frau – Nehmen Sie Ihre Frau mit zu diesem 118 Hektar Bauernhof mit wertvollem Boden und reichlich Wasser an den Südhängen des Riviersonderend Gebirges.

Dieser 118 Hektar große Bewässerungslandwirtschaftsbetrieb liegt an den Südhängen des Riviersonderend-Gebirges und ist mit einer abwechslungsreichen Topographie gesegnet, die hohe Berge, abgeschiedene Täler, 3 Wasserfälle und 48,8 Hektar Ackerland umfasst.
Die Farm steht als laufender Betrieb für 21 Millionen Rand zum Verkauf, einschließlich verschiedener Fahrzeuge, Traktoren und landwirtschaftlicher Geräte.
Der Torf- und Lehmboden ist etwa 1,5 Meter tief. Boden, Wasser und Klima sind für den Anbau hochwertiger Zitrusfrüchte, Heidelbeeren und Laubfrüchte geeignet.
Sauberes Wasser wird aus einem ganzjährig fließenden Gebirgsbach hoch oben im Berg gewonnen, von wo es durch eine Leitung in einen 88.000 Kubikmeter großen, erhöhten Erdspeicherdamm geleitet wird. Bei Bedarf steht auch eine artesische Bohrung mit einer Kapazität von 55.000 Litern pro Stunde zur Verfügung, um Wasser in den genannten Damm zu pumpen.
Bewässerungswasser aus dem Theewater-Bewässerungssystem wird über eine Distanz von 300 Metern vom ganzjährig wasserführenden Fluss Riviersonderend zu einem Erddamm gepumpt, der auf einer Anhöhe im südlichen Teil der Farm liegt.
Die Staudämme sowie alle anderen Wasserquellen sind ordnungsgemäß beim Wasserwirtschaftsamt registriert.
Beachten Sie, dass die 48,8 Hektar Bewässerungsfläche durch Schwerkraft-Dauersprinkler bewässert werden. Dies spart enorme Strom- und Arbeitskosten.
In den heißen Sommermonaten wird auf etwa 15 Hektar Mais angebaut, geerntet und als Silage gelagert. Jährlich werden etwa 1.000 Tonnen Silage produziert.
Derzeit besteht der landwirtschaftliche Betrieb aus einem lukrativen ökologischen Aufzucht- und Mastbetrieb auf Weiden. Die Lagerkapazität beträgt etwa 300 Ferkel. Ferkel werden monatlich gekauft und verkauft. Verschiedene Innenlager sind gut geplant und die Wasserversorgung ist für eine effiziente Futternutzung sinnvoll über den Betrieb verteilt.
Die landwirtschaftliche Infrastruktur ist für eine Farm dieser Art gut. In den Bergregionen sind die Landschaft und die Wasserfälle unglaublich. In den höher gelegenen Gebieten findet man auch verschiedene Fynbos-Arten und einige der Täler sind unberührte Fynbos-Velds.
Die Viehhaltungsanlagen und der Mastbetrieb sind in gutem Zustand.
Es besteht aus mehreren Gebäuden, darunter einem soliden Haupthaus in einem üppigen Garten sowie einem neu renovierten Cottage mit moderner Ausstattung. Es gibt einen Schuppen und ein weiteres Lagergebäude.
Der landwirtschaftliche Betrieb liegt nur 10 km von der malerischen Stadt Greyton entfernt, die kürzlich vom KykNet-Fernsehprogramm Kwela zur Stadt des Jahres 2021 ernannt wurde. Er grenzt an die kleine Siedlung Bereaville.
Bauernhöfe dieser Art werden selten zum Verkauf angeboten und dieser Hof bietet die Möglichkeit für einen wirtschaftlich rentablen landwirtschaftlichen Betrieb und eignet sich für die Herstellung verschiedener landwirtschaftlicher Qualitätsprodukte.
Wenn man die hervorragende Lage, das Ambiente aufgrund der erhöhten Lage, die sichere Lage und die relative Nähe zu allen Annehmlichkeiten bedenkt, ist es ganz anders, als man es von diesem Teil des Greyton-Bezirks erwarten würde!

  • In Zusammenarbeit mit AGRISELL


Message Agent